Vielen Dank für Ihren Besuch bei Balingen International 2019 – wir freuen uns bereits aufs kommende Jahr.
#BLINT20
Das Kulturfestival rund um den 1. Mai
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

NEUES VON FACEBOOK & INSTAGRAM

BALINGEN.INTERNATIONAL @FACEBOOK

7 Tage seit

Balingen International

Neue Fenster - An Baudenkmälern ist immer was zu richten. Die Fenster im Jetterhaus waren sehr marode. Heute wurden sie nun "denkmalgerecht" ausgetauscht. In diesem Zusammenhang, möchte ich an unsere Spendenaktion erinnern.

Weitere Bilder können im Büttel angesehen werden: hausdervolkskunst.de/
... mehr…weniger…

View on Facebook

2 Wochen seit

Balingen International

...wenn drei Nationen spontan gemeinsam musizieren, dann ist Festival 🎼🎶Duo #FANTAFOLK di Vanni Masala & Andrea Pisu con gli amici musicisti tedeschi e portoghesi! ... mehr…weniger…

View on Facebook

2 Wochen seit

Balingen International

... die letzten Spuren des Festivals werden beseitigt. Heute waren Mitika, Basti und Maximiliano damit beschäftigt, Bühne und Bauzäune wieder abzubauen. Im Haus der Volkskunst wurde fleißig geputzt, gewaschen und die Zimmer wieder hergerichtet. Bei knapp 80 Gästen fällt da so einiges an... Ein dickes fettes DANKESCHÖN an alle, die so unverzichtbar im Hintergrund mitwirken und mitgewirkt haben ❤️ Ihr seid Spitze!!! #blint19 ... mehr…weniger…

View on Facebook

DER VERANSTALTER

Volkstanzgruppe Frommern Schwäbischer Albverein

Manfred und Sigrid Stingel gründeten 1965 die Volkstanzgruppe Frommern. Manfred Stingel ist seitdem ihr Vorsitzender und Choreograph. Der Schwerpunkt des über 500 Mitglieder starken Vereins liegt auf der Pflege der schwäbischen Tanz- und Musikkultur. Die Volkstanzgruppe lebt Völkerverständigung, denn seit 1974 besteht ein reger internationaler Kulturaustausch. Einerseits fungiert die Gruppe als freundlicher Gastgeber und lädt viele internationale Jugend- und Kulturgruppen ein. Mehr als 70 Gastspielreisen führten etwa in die USA sowie nach Japan, Usbekistan oder Griechenland. Die Volkstanzgruppe Frommern versteht sich als Kulturbotschafter und Repräsentant Schwabens (und meist auch der Bundesrepublik Deutschland).